Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website und möchten Ihnen versichern, dass die Sicherheit Ihrer Daten uns sehr wichtig sind, weshalb wir Ihre Daten gemäß den gültigen gesetzlichen Datenschutzvorschriften verarbeiten. Die folgenden Hinweise sollen Ihren einen einfachen Überblick darüber geben, was mit Ihren personenbezogenen Daten geschieht, wenn Sie unsere Website besuchen.

Für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist verantwortlich:

Elke Schulz
Oberer Metzgerbach 9
73728 Esslingen

Mobil: +49 (0)162 4 16 50 78
elke@kommunikationskochschule.de  

Ihre Rechte

Im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie selbstverständlich diverse Rechte, über die wir Sie aufklären möchten:

Auskunft, Sperrung, Löschung

Im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen haben Sie jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, ihrer Herkunft, ihrer Empfänger und den Zweck ihrer Verarbeitung zu erhalten.
Des Weiteren haben Sie ein Recht darauf Ihre Daten berichtigen, für eine weitere Verarbeitung sperren oder löschen zu lassen.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Für die meisten Datenverarbeitungsvorgänge auf unserer Website ist Ihre ausdrückliche Einwilligung notwendig. Selbstverständlich können Sie eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).
Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht zu, Ihre bei uns gespeicherten und automatisiert verarbeiteten Daten, an sich selbst oder einen Dritten, in einem gängigen und maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Falls Sie die Übertragung an einen Dritten/ anderen Verantwortlichen wünschen, erfolgt dies nur, soweit es für uns technisch machbar ist.

Beschwerderecht bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde

Wenn Sie vermuten, dass wir datenschutzrechtliche Verstöße begehen, steht es Ihnen zu bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzureichen. Eine aktuelle Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten finden Sie unter dieser Adresse: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Wenn Sie dazu oder zum Thema personenbezogene Daten Fragen haben, können Sie sich jederzeit unter der oben angegebenen Adresse an uns wenden.

Schutz Ihrer Daten

100%igen Schutz gibt’s nicht

Die Datenübertragung im Internet kann immer Sicherheitslücken aufweisen.
Deshalb sind wir sehr darauf bedacht, Ihre Daten nach dem aktuellen Stand der Technik und in einem uns möglichen Rahmen vor unberechtigtem Zugriff und Kenntnisnahme durch Dritte zu schützen.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Einer dieser Schutzmaßnahmen ist die TLS-Verschlüsselung (auch bekannt unter der alten Bezeichnung „SSL“) unserer Website. Durch sie werden Ihre Daten bei der Übertragung vor dem Zugriff durch Dritte geschützt. Sie erkennen eine aktive Verschlüsselung daran, dass in der Adresszeile des Browsers „https://” angezeigt wird, ebenso an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Sicherheitsüberwachung und -Auditierung

Zur Sicherheitsüberwachungs- und Auditierung erstellen wir ein Datenprotokoll darüber, wie unsere Website von denjenigen genutzt wird, die Zugang zu ihr haben bzw. erlangen wollen. Diese Informationen werden von uns zu Sicherheits- und Revisionszwecken gesammelt und für 30 Tage aufbewahrt.

Dabei kann protokolliert werden:

IP-Adresse des Nutzers, Ein- und Ausloggen eines Nutzers, Änderungen an Inhalten und Dateien, fehlerhafte Anmeldeversuche, manuell gesperrte Nutzer sowie Zugriffsversuche auf nicht existente Inhalte.

Zum Schutz vor sogenannten Brut-Force-Attacken, wird die IP-Adresse zum Abgleich an Spammer-Datenbanken gesendet.

Die erfassten Informationen werden nur von den Administratoren der Website abgerufen und in der Datenbank der Website gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben, außer im Falle von Anfragen der Strafverfolgungsbehörden.

Die Daten werden gespeichert, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben unsere Website vor Angriffen zu schützen und die Gewährleistung der Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit Ihrer Daten, die über diese Internetseiten verarbeitet werden, zu gewährleisten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Datenerfassung auf unserer Website

Allgemeine Hinweise
In der Regel werden Ihre Daten erhoben, wenn Sie sie uns freiwillig mitteilen.
Teilweise werden Ihre Daten aber auch automatisch beim Aufruf der Website erfasst. Ein Teil dieser Daten wird erhoben, damit die Website möglichst fehlerfrei bereitgestellt werden kann.
Andere automatisch erfassten Daten werden zur Analyse und Erstellung von Statistiken verwendet. Dabei werden diese, soweit möglich, grundsätzlich anonymisiert gespeichert und verarbeitet, so dass ein Rückschluss auf Ihre Person nicht möglich ist.

Sofern Sie eine Einwilligung erteilt haben, erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Bei einer ausdrücklichen Einwilligung in die Übertragung personenbezogener Daten in Drittstaaten erfolgt die Datenverarbeitung außerdem auf Grundlage von Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO. Haben Sie in die Speicherung von Cookies oder in den Zugriff auf Informationen in Ihr Endgerät (z. B. via Device-Fingerprinting) eingewilligt, erfolgt die Datenverarbeitung zusätzlich auf Grundlage von § 25 Abs. 1 TTDSG. Ihre Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.
Ist die Verarbeitung Ihrer Daten zur Vertragserfüllung oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, erfolgt dies auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ist die Verarbeitung Ihrer Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, geschieht dies auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Die Datenverarbeitung kann außerdem auf Grundlage unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgen. Über die jeweils im Einzelfall einschlägigen Rechtsgrundlagen wird in den folgenden Absätzen dieser Datenschutzerklärung informiert.

Speicherdauer
Sofern in diesen Datenschutzhinweisen an einzelnen Stellen keine speziellere Speicherdauer genannt wird, verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck für die Datenverarbeitung entfällt. Wenn Sie um Löschung ersuchen oder eine Einwilligung widerrufen, werden Ihre Daten gelöscht, sofern wir keine anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wie z. B. gesetzliche Aufbewahrungsfristen – in diesem Fall erfolgt die Löschung nach Wegfall dieser Pflichten.

Server-Log-Dateien

Wir hosten unsere Website bei All-Inkl (ALL-INKL.COM – Neue Medien Münnich, Inh. René Münnich, Hauptstraße 68, 02742 Friedersdorf).
All-Inkl erhebt und speichert automatisch folgende Informationen über Websitebesucher in sogenannten Server-Log-Dateien. Diese Dateien leisten wertvolle Dienste, um Sicherheitsvorfälle oder Probleme im Systembetrieb zu erkennen. Zudem sind sie bei Audits oder forensischen Untersuchungen hilfreich.

Folgende Daten werden dabei erfasst und gespeichert:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Diese Daten werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Diese Daten werden nicht dazu verwendet, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen, sondern werden von uns ggf. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für Daten, die der Bereitstellung der Webseite dienen, ist das in der Regel nach Beendigung der jeweiligen Sitzung.

Wir haben mit All-Inkl einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) geschlossen, indem und ALL-Inkl gewährleistet, dass die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet werden.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und weil wir ein berechtigtes Interessen an einem sicheren und störfreien Betrieb unserer Website haben (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Cookies

Diese Internetseite verwendet teilweise Cookies. Cookies sind nicht grundsätzlich böse, sondern es sind kleine Textinformationen, die Ihr Browser speichert und zum Beispiel Besucherinteraktionen ermöglichen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”, die nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht werden. Andere Cookies bleiben bis zu einem Jahr auf Ihrem Endgerät gespeichert oder bis Sie diese aktiv löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten und können somit Ihren als Nutzer nicht direkt zugeordnet werden. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Cookies bereits gesetzt werden, sobald Sie unsere Website aufrufen.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihren erwünschter Funktionen erforderlich sind, werden gespeichert, weil wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste haben (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).
Andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens), die gespeichert werden, werden in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie entweder über das Setzen von Cookies informiert werden und somit Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen oder das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Die Deaktivierung von Cookies kann dazu führen, dass die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein kann.

Konfiguration der Cookie-Einstellungen im Browser

Da jeder Browser sich in seinen Einstellungen etwas unterscheidet, stellen wir Ihren hier für die gängigen Browser Links zu den jeweiligen Anleitungen zur Verfügung:

Borlabs Cookie

Diese Website verwendet Borlabs Cookie, dass zwei technisch notwendige Cookies (borlabsCookie und borlabsCookieUnblockContent) setzt, um Ihre Cookie-Präferenz zu speichern.
Borlabs Cookie verarbeitet keinerlei personenbezogenen Daten.
Im Cookie borlabsCookie wird Ihre gewählte Präferenz gespeichert, die Sie beim Betreten der Website ausgewählt haben. Das Cookie borlabsCookieUnblockContent speichert, welche (externen) Medien/Inhalte Sie immer automatisch entsperrt haben möchten. Möchten Sie diese Einstellungen widerrufen, löschen Sie einfach die Cookies in Ihrem Browser. Wenn Sie die Website neu betreten/neu laden, werden Sie erneut nach Ihrer Cookie-Präferenz gefragt.

Wir nutzen Borlabs Cookie-Consent, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz von Cookies einzuholen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO).

Sie können hier jederzeit Ihre Cookie-Auswahll anpassen

Auf unserer Website eingesetzte Cookies

Essenziell

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Popups-Steuerung

NamePopups-Steuerung
AnbieterEigentümerin der Website
ZweckDieses Cookie steuert, dass dir nicht permanent das selbe Popup angezeigt wird, nachdem du es weggeklickt hast
Cookie Namedivioverlay[num]
Cookie Laufzeit1 Monat bis 3 Monate

Google Tag Manager

NameGoogle Tag Manager
AnbieterGoogle Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland
ZweckCookie von Google zur Steuerung der erweiterten Script- und Ereignisbehandlung.
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy?hl=de
Cookie Name_ga,_gat,_gid
Cookie Laufzeit2 Jahre

ActiveCampaign (US-Dienst)

NameActiveCampaign (US-Dienst)
AnbieterActiveCamppaign
ZweckEinbindung von Formulare zur Newsletter-Anmeldung.
Beim Aufruf von Seiten, auf denen die Formulare eingebunden sind (z.B. Newsletter, Angebote mit Warteliste, Freebies), wird für diese Einbindung eine Verbindung zu den Servern von ActiveCampaign aufgebaut. Die Verwendung erfolgt, damit du eine einfache Möglichkeit hast, dich für mein Newsletter-Angebot wahrzunehmen.
Datenschutzerklärunghttps://www.activecampaign.com/legal/terms-of-service
Host(s)activehosted.com, cloudfront.net

Statistiken

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.

Google Analytics

NameGoogle Analytics
AnbieterGoogle Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland
ZweckCookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy?hl=de
Cookie Name_ga,_gat,_gid
Cookie Laufzeit2 Monate

Marketing

Marketing Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen.

Externe Medien

Inhalte von Videoplattformen und Social Media Plattformen werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr.

Podigee

NamePodigee
AnbieterPodigee GmbH, Schlesische Straße 20, 10997 Berlin
ZweckMöglichst einfache und unkomplizierte Einbindung von Podcast-Inhalten
Datenschutzerklärunghttps://www.podigee.com/de/ueber-uns/datenschutz
Host(s)*.podigee-cnd.net, *.podigee.com

YouTube (US-Dienst)

NameYouTube (US-Dienst)
AnbieterGoogle Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland
ZweckWird verwendet, um YouTube-Inhalte zu entsperren.
Für das Abspielen eines Videos findet ein Datentransfer in die USA statt. Der Zugriff darauf durch US Behörden und Geheimdienste ist möglich. Ob und welche Nachteile sich daraus für dich ergeben ist unklar. Aktivierst du diese Funktionen, stimmst du dieser Datenübermittlung ausdrücklich zu. Deine Einwilligung, die du hier gibst, kannst du für die Zukunft auch wieder widerrufen. Die Möglichkeit dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy
Host(s)google.com
Cookie NameNID
Cookie Laufzeit6 Monate

Kommentarfunktion auf dieser Website

Sie haben in meinem Blog die Möglichkeit Beiträge zu kommentieren. Dabei werden folgende Informationen gespeichert:

  • Ihre Kommentare
  • Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars
  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Ihre IP-Adresse
  • Ihr gewählter Nutzername (sofern Sie nicht anonym posten)

Speicherung der IP-Adresse

Da ich nicht alle Kommentare vor der Freischaltung prüfe, benötige ich diese Information, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können. Die IP-Adressen werden nach 60 Tagen automatisch gelöscht.

Speicherdauer der Kommentare

Die Kommentare und mit ihnen verbundenen Daten werden gespeichert und verbleiben auf meiner Website, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare gelöscht werden müssen, weil sie gegen geltendes Recht verstoßen.

Die Speicherung der Kommentare erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an mich. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Kontaktaufnahme

Wenn Sie uns ein E-Mail senden

Hinweis: Die Datenübertragung im Internet (auch bei E-Mails) kann immer Sicherheitslücken aufweisen, so dass ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte nicht möglich ist.

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, verarbeiten wir Ihre Daten zur Vertragserfüllung oder -anbahnung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und/oder auf Grund unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Wir speichern diese Daten solange es für den Zweck notwendig ist. Die gesetzliche vorgeschriebene Speicherfrist, für Geschäftsbriefe (dazu zählen auch Fax und E-Mail) beträgt diese laut § 257 HGB 6 Jahre, bleibt davon unberührt.
Selbstverständlich tragen wir Sorge, dass Ihre Daten dabei nach dem aktuellen Stand der Technik vor unberechtigtem Zugriff und Kenntnisnahme durch Dritte geschützt sind.

Kontaktformular

Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular, werden die übermittelten Daten und Angaben zur Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert.
Die Speicherung erfolgt so lange, bis der Zweck für die Datenspeicherung entfällt oder Sie uns zur Löschung auffordern. Gesetzliche Bestimmungen bleiben hiervon unberührt.
Diese Daten geben wir selbstverständlich nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Grundlage für diese Datenverarbeitung ist das unser berechtigtes Interesse Ihnen eine unkomplizierte Kontaktaufnahme zu ermöglichen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) und die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Audio- und Videokonferenzen via Zoom

Für die Kommunikation mit unseren Kunden setzen wir unter anderem Zoom (Zoom Communications Inc., San Jose, 55 Almaden Boulevard, 6th Floor, San Jose, CA 95113, USA) ein.

Wenn Sie mit uns per Video- oder Audiokonferenz via Internet kommunizieren, werden Ihre personenbezogenen Daten von uns und Zoom erfasst und verarbeitet. Des beinhaltet alle Daten, die Sie zur Nutzung der Tools bereitstellen/einsetzen (E-Mail-Adresse und/oder Ihre Telefonnummer), sowie die Dauer der Konferenz, Beginn und Ende (Zeit) der Teilnahme an der Konferenz, Anzahl der Teilnehmer und sonstige „Kontextinformationen“ im Zusammenhang mit dem Kommunikationsvorgang (Metadaten). Außerdem alle technischen Daten, die zur Abwicklung der Online-Kommunikation erforderlich sind, wie insbesondere IP-Adressen, MAC-Adressen, Geräte-IDs, Gerätetyp, Betriebssystemtyp und -version, Client-Version, Kameratyp, Mikrofon oder Lautsprecher sowie die Art der Verbindung.

Sofern innerhalb von Zoom Inhalte ausgetauscht, hochgeladen oder in sonstiger Weise bereitgestellt werden, werden diese ebenfalls auf den Servern der Tool-Anbieter gespeichert. Das betrifft insbesondere Chat-/ Sofortnachrichten & Sprachnachrichten, hochgeladene Dateien, Fotos und Videos, Whiteboards und andere Informationen, die während der Nutzung des Dienstes geteilt werden.
Details zur Datenverarbeitung entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Zoom: https://explore.zoom.us/de/privacy/.
Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://explore.zoom.us/de/privacy/.

Speicherdauer

Die unmittelbar von uns über die Video- und Konferenz-Tools erfassten Daten werden von unseren Systemen gelöscht, sobald Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.
Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von Zoom zu deren eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informieren Sie sich bitte direkt bei Zoom.

Wir haben mit Zoom einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) abgeschlossen, in dem sich Zoom verpflichtet, die Daten unserer Kunden und Interessenten zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

Wir verwenden Zoom, weil wir ein berechtigtes Interesse an einer Einfachen und Schnellen Kommunikationsmöglichkeit haben (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), um mit angehenden oder bestehenden Vertragspartnern zu kommunizieren oder zur Erbringung bestimmter Leistungen gegenüber unserer Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Für den Fall dass eine Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt der Einsatz auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

TuCalendi

Zur Online-Terminvereinbarung nutzen wir den Dienst TuCalendi (TuCalendi.com, Calle Manuel Bello Ramoz 74, 38670 Adeje, S/C Tenerife, Spain).

Wir nutzen diesen Dienst, um ihnen wie auch uns die Terminvereinbarung so einfach wie möglich zu gestalten. Wenn sie ihren Termin nicht über das Kalender-Tool buchen möchten, kann die Terminvereinbarung auch via E-Mail erfoglen.
TuCalendi verarbeitet folgende Daten von Ihnen in unserem Auftrag:

  • Personenstammdaten: Vor- und Nachname, vollständige Anschrift
  • Kommunikationsdaten: Telefonnummern, E-Mail-Adressen für den Termin zusätzlich notwendige Informationen (z. B. Kennzeichen, Gesundheitsdaten, etc.)

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von TuCalendi unter
https://www.tucalendi.com/de/privatsphaere.

Wir haben mit TuCalendi einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen, in dem sich TuCalendi verpflichtet, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.
Die von Ihnen über TuCalendi eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis der Zweck für die Datenspeicherung entfällt, Sie uns zur Löschung auffordern oder Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der Vertragsanbahnung bzw. -erfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Newsletter

Ich biete Ihnen den Bezug meines Newsletters an. Wenn Sie meinen Newsletter beziehen möchten, benötige ich Ihre E-Mail-Adresse für den Versand.

Um überprüfen zu können, ob die angegebene E-Mail-Adresse auch wirklich Ihnen gehört und Sie auch tatsächlich meinen Newsletter beziehen möchten, wende ich das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren an.
Dazu erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst wenn Sie diesen geklickt haben, sind Sie für den Bezug in der Newsletter-Liste eingetragen.

Die Daten, die Sie bei der Registrierung zum Newsletter übermitteln, werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich speichere Ihre Daten bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter.

Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten für den Newsletterbezug können Sie jederzeit widerrufen. Dazu finden Sie am Ende jedes Newsletters einen Abmeldelink. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Grundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist, dass Sie mir Ihre Einwilligung erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Versanddienstleister

Für den Versand meiner Newsletter setze ich ActiveCampaign (ActiveCampaign, Inc., 1 N Dearborn, 5th Floor, Chicago, IL 60601, USA) ein.
Wenn Sie meinen Newsletter abonnieren, werden Ihre Daten auf den Servern von ActiveCampaign in USA gespeichert und verarbeitet.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Ausführliche Informationen dazu finden Sie hier: https://www.activecampaign.com/legal/newscc und https://www.activecampaign.com/de/legal/gdpr-updates/privacy-shield.

Statistische Auswertung

ActiveCampaign bietet, wie auch andere Newsletter-Dienstleister, die statistische Auswertungsmöglichkeiten von Nutzungsdaten etc. an. Hier wird angezeigt, an wie viele Nutzer eine E-Mail versendet wurde, ob E-Mails zurückgewiesen wurden und ob sich Nutzer nach Erhalt einer E-Mail von der Liste abgemeldet haben.
Diese Informationen können Ihnen als Newsletter-Empfänger zugeordnet werden, jedoch haben weder ActiveCampaign noch ich ein Interesse daran einzelne Nutzer zu beobachten. Die Ergebnisse dieser Analysen können von mir genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen meiner Empfänger anzupassen.

Wenn Sie eine Newsletter-E-Mail über den enthaltenen Link im Browser anzeigen lassen, werden Sie auf eine Website von ActiveCampaign weitergeleitet. Dort kommt u.a. auch Google Analytics zum Einsatz. Ich habe weder die Möglichkeit dies zu unterbinden, noch habe ich Zugriff auf diese Auswertungen. Dieses Tracking kann, mit den weiter oben unter “Cookies” beschriebenen Maßnahmen, unterbunden werden.
Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von ActiveCampaign unter: https://www.activecampaign.com/privacy-policy/

Eine Trennung von Newsletter und Analyse ist mir technisch nicht möglich. Wenn Sie keine Analyse durch ActiveCampaign möchten, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Was sehr schade wäre.

Widerrufsmöglichkeit

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Dazu befindet sich am Ende einer jeden Newsletter-Mail ein Abmeldelink. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Nach einer Abmeldung vom Newsletterbezug wird Ihre E-Mail-Adresse bei mir bzw. dem Newsletterdiensteanbieter ggf. in einer Blacklist gespeichert, sofern dies zur Verhinderung künftiger Mailings erforderlich ist. Die Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dadurch soll gewährleistet werden, dass Sie nach Abbestellung keine weiteren Newsletter von mir erhalten. Ich habe an dieser Maßnahme ein berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) um die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern zu erfüllen. Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Sie können der Speicherung widersprechen, sofern Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen.

Daten, die zu anderen Zwecken bei mir gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Datenübermittlung in die USA

Es findet eine Datenübermittlung in die USA statt. Die Datenschutzstandarts der USA entsprechen nicht denen der EU, wodurch immer das Risiko besteht, dass US-Behörden Zugriff auf ihre Daten erhalten können. Es ist nicht klar, welche Behörden auf ihre Daten zugreifen und wie lange, wo und zu welchem Zweck diese Daten verwendet werden oder welche Nachteile sich daraus für sie letztendlich ergeben können.
Wenn sie sich für meinen Newsletter anmelden, stimmen sie der Datenübermittlung in die USA ausdrücklich zu!

Ich habe mit ActiveCampaign einen Auftragsverarbeitungs-Vertrag abgeschlossen, in dem sich ActiveCampaign verpflichtet, die Daten meiner Abonnenten zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

Grundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist, weil Sie mir Ihre Einwilligung erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die Analyse der Öffnungs- und Klickraten erfolgt auf Grundlage meines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da ich stets danach strebe möglichst passende Angebote für meine Nutzer zu erstellen und diese fortlaufend zu optimieren.

Newsletterversand an Bestandskunden

Wenn Sie meine Angebote kaufen und hierbei Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen, kann diese E-Mail-Adresse in der Folge durch uns für den Versand von Newslettern verwendet werden, sofern wir Sie vorab hierüber informieren. In einem solchen Fall wird über den Newsletter nur Direktwerbung für eigene ähnliche Angebote versendet. Sie können den Empfang des Newsletter jederzeit abbestellen. Zu diesem Zweck findet sich am Ende jedes Newsletters ein entsprechender Link. Die Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO in Verbindung mit § 7 Abs. 3 UWG.

Sie können der Verwendung Ihrer Daten zu diesem Zweck widersprechen, dazu befindet sich am Ende jedes Newsletter ein Abmeldelink.
Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Nach einer Abmeldung vom Newsletterbezug wird Ihre E-Mail-Adresse bei mir bzw. dem Newsletterdiensteanbieter ggf. in einer Blacklist gespeichert, sofern dies zur Verhinderung künftiger Mailings erforderlich ist. Die Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dadurch soll gewährleistet werden, dass Sie nach Abbestellung keine weiteren Newsletter von mir erhalten. Ich habe an dieser Maßnahme ein berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) um die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern zu erfüllen. Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Sie können der Speicherung widersprechen, sofern Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen.

Daten, die zu anderen Zwecken bei mir gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Zahlungsanbieter

elopage

Ich biete Ihnen über meine Webseite auch digitale Produkte zum Kauf an. Für die Zahlungsabwicklung nutze ich den Dienst elopage. (elopay GmbH, Joachimsthaler Straße 21, 10719 Berlin).

Sobald Sie auf einen entsprechenden Kauf-Button klicken, verlassen Sie meine Webseite und werden auf meine individuelle Verkaufsseite auf der elopage-Plattform weitergeleitet.

Sämtliche Funktionen auf der Verkaufsseite sowie auch die gesamte nachgelagerte Verkaufsabwicklung erfolgen über elopage.

Die Datenschutzerklärung von elopage finden Sie hier: https://elopage.com/privacy
Auf unserer Verkaufswebseite von elopage haben wir eine gesonderte Datenschutzerklärung, die Sie bitte ebenfalls beachten.

Ich habe mit der elopay GmbH als unserem Auftragsverarbeiter einen entsprechenden Vertrag nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

Die Rechtsgrundlage zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten über elopage ist die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Eingebundene Medien von Drittanbietern

YouTube

Auf unserer Website sind Videos eingebunden, die auf YouTube (YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA) gehostet werden.

Wenn Sie eine unserer, mit einem YouTube-Video ausgestatteten Seiten besuchen und sie nicht im Cookie-Banner schon in die Video-Verbindung eingewilligt haben, wird zunächst ein Hinweis zur Serververbindung und die Abfrage ihrer Einwillgiung angezeigt. Erst wenn Sie dieses bestätigen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube aufgebaut und das Video wird geladen. Dabei wird dem YouTube-Server Ihre IP-Adresse mitgeteilt, ebenso welche unserer Seiten Sie besucht haben. Gegebenenfalls können nach der Aktivierung eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann YouTube Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus YouTube ausloggen.
Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten durch YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Nach Aussage von YouTube, werden diese so nicht zur Personalisierung des Surfens auf YouTube eingesetzt. Gleiches gilt auch für Anzeigen, die im erweiterten Datenschutzmodus ausgespielt werden. In diesem Modus werden keine Cookies gesetzt, dedoch stattdessen sogenannte Local Storage Elemente im Browser des Users gespeichert, die ähnlich wie Cookies personenbezogene Daten beinhalten und zur Wiedererkennung eingesetzt werden können. Details zum erweiterten Datenschutzmodus finden Sie hier: https://support.google.com/youtube/answer/171780.

Datenübermittlung in die USA

YouTube verfügt über eine Zertifizierung nach dem „EU-US Data Privacy Framework“ (DPF), ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards bei Datenverarbeitungen in den USA gewährleisten soll. Damit verpflichtet sich YouTube, diese Datenschutzstandards einzuhalten. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie vom Anbieter unter folgendem Link: https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search/participant-detail?contact=true&id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Die Einwilligigung bearbeiten

Die Nutzung von YouTube erfolgt im berechtigtem Interesse einer ansprechenden Darstellung unseres Online-Angebotes (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) und auf Basis ihrer Einwillgiung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG).

Podigee

Auf unserer Website ist der Podigee-Player Podigee (Podigee GmbH, Schlesische Straße 20, 10997 Berlin) eingebunden.

Wenn Sie eine unserer, mit einem Podcast ausgestatteten Seiten besuchen und sie nicht im Cookie-Banner schon in die Podigee-Verbindung eingewilligt haben, wird zunächst ein Hinweis zur Serververbindung und die Abfrage ihrer Einwillgiung angezeigt. Erst wenn Sie dieses bestätigen, wird eine Verbindung zu den Servern von Podigee aufgebaut und das Audio wird geladen. Dabei wird dem Podigee-Server Ihre IP-Adresse mitgeteilt, ggf. ebenso welche unserer Seiten Sie besucht haben. Gegebenenfalls können nach der Aktivierung eines Podigee-Audios weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

Podigee erfasst v. a. nutzungsbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse, Referrer-URL, Geräteinformationen und den aufgerufenen Podcast. Diese Daten werden vom Anbieter von Podigee erfasst. Weitere Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung des Anbieters unter https://www.podigee.com/de/ueber-uns/datenschutz.

Wir haben mit Podigee einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) geschlossen, in dem sich Podigee verpflichtet, die Daten unserer Websitebesucher zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

Die Nutzung von Podigee erfolgt im berechtigtem Interesse die Podcast-Inhalte möglichst unkompliziert auf unserer Website einzubinden (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) und auf Basis ihrer Einwillgiung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG). Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Analyse-Tools

WP Statistics

Auf dieser Website wird das Analysetool WP Statistics (Veronalabs, Tatari 64, 10134, Tallinn, Estland) eingesetzt, um Besucherzugriffe statistisch auszuwerten.  (https://veronalabs.com).

WP Statistics erfasst u. a. Logdateien (IP-Adresse, Referrer, verwendete Browser, Herkunft des Nutzers, verwendete Suchmaschine) und Aktionen, die die Websitebesucher auf der Seite getätigt haben (z. B. Klicks und Ansichten), wodurch wir die Nutzung unserer Website analysieren können.

Die mit WP Statistics erfassten Daten werden ausschließlich auf unserem eigenen Server gespeichert. Ihre IP-Adresse wird dabei anonymisiert, sodass diese Ihnen nicht mehr direkt zugeordnet werden kann.

Wir verwenden WP Statistics aufgrund unseres berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um dadurch unser Webangebot und unsere Werbung optimieren zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Google Tag Manager

Auf dieser Website setzen wir den Google Tag Manager (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) ein, mit dessen Hilfe wir Tracking- oder Statistik-Tools und andere Technologien auf unserer Website einbinden können.
Der Google Tag Manager selbst erstellt keine Nutzerprofile, speichert keine Cookies und nimmt keine eigenständigen Analysen vor. Er dient lediglich der Verwaltung und Ausspielung der über ihn eingebundenen Tools. Der Google Tag Manager erfasst jedoch Ihre IP-Adresse, die auch an das Mutterunternehmen von Google in die Vereinigten Staaten übertragen werden kann.

Wir nutzen den Google Tag Manager, weil wir ein berechtigtes Interesse einer schnellen und unkomplizierten Einbindung und Verwaltung verschiedener Tools auf unserer Website haben (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Wurde eine Einwilligung abgefragt, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG). Die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen werden.

Die von Google erfassten Informationen über die Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

Google verfügt über eine Zertifizierung nach dem „EU-US Data Privacy Framework“ (DPF), ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards bei Datenverarbeitungen in den USA gewährleisten soll. Damit verpflichtet sich Google, diese Datenschutzstandards einzuhalten. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie vom Anbieter unter folgendem Link: https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search/participant-detail?contact=true&id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Google Analytics

Wir nutzen auf unser Website Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics (Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland).

Google Analytics ermöglicht uns, das Verhalten unserer Websitebesucher zu analysieren. Hierbei erhalten wir verschiedene Nutzungsdaten, wie z. B. Seitenaufrufe, Verweildauer, verwendete Betriebssysteme und Herkunft des Nutzers. Diese Daten werden in einer User-ID zusammengefasst und dem jeweiligen Endgerät des Websitebesuchers zugeordnet.

Ferner können wir mit Google Analytics u. a. Ihre Maus- und Scrollbewegungen und Klicks aufzeichnen. Außerdem verwendet Google Analytics verschiedene Modellierungsansätze, um die erfassten Datensätze zu ergänzen und setzt Machine-Learning-Technologien bei der Datenanalyse ein.
Google Analytics setzt Technologien ein, die die Wiedererkennung des Nutzers zum Zwecke der Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z. B. Cookies oder Device-Fingerprinting).

IP Anonymisierung

Wir haben in unserem Account die Google Analytics IP-Anonymisierung aktiviert, sodass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt wird.  Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Google verwendet diese Informationen um in unserem Auftrag Ihre Nutzung der Website auszuwerten, Reports über Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Datenübermittlung in die USA

Google verfügt über eine Zertifizierung nach dem „EU-US Data Privacy Framework“ (DPF), ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards bei Datenverarbeitungen in den USA gewährleisten soll. Damit verpflichtet sich Google, diese Datenschutzstandards einzuhalten. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie vom Anbieter unter folgendem Link: https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search/participant-detail?contact=true&id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Google Analytics E-Commerce-Messung

Diese Website nutzt die Funktion „E-Commerce-Messung“ von Google Analytics, mitdessen Hilfe wir das Kaufverhalten der Websitebesucher zur Verbesserung unserer Online-Marketing-Kampagnen analysieren können. Hierbei werden Informationen, wie zum Beispiel die getätigten Bestellungen, durchschnittliche Bestellwerte, Versandkosten und die Zeit von der Ansicht bis zum Kauf eines Produktes erfasst. Diese Daten können von Google unter einer Transaktions-ID zusammengefasst werden, die dem jeweiligen Nutzer bzw. dessen Gerät zugeordnet ist.

Google Conversion-Tracking

Diese Website nutzt die Funktion „Conversion Tracking“, mitdessen Hilfe Google und wir erkennen können, ob der Nutzer bestimmte Aktionen durchgeführt hat. Dadurch ist eine Auswertung möglich welche Buttons auf unserer Website wie häufig geklickt und welche Produkte besonders häufig angesehen oder gekauft wurden, um Conversion-Statistiken zu erstellen. Wir erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeigen geklickt haben und welche Aktionen sie durchgeführt haben. Wir erhalten keine Informationen, mit denen wir den Nutzer persönlich identifizieren können. Google selbst nutzt zur Identifikation Cookies oder vergleichbare Wiedererkennungstechnologien.

Mehr Informationen zu Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Wir haben mit Google einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) geschlossen, in dem sich Google verpflichtet, die Daten unserer Websitebesucher zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

Wir nutzen die Dienste von Google auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG), die Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen können.

Widerrufsmöglichkeiten

Browser Plugin
Sie können die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Einstellung im Cookie-Banner
Die im Cookie-Banner hinterlegte Einstellung zur Einwilligung kann hier angepasst werden:

Meta-Pixel (ehemals Facebook Pixel)

Diese Website nutzt zur Konversionsmessung der Besucheraktions-Pixel von Facebook/Meta (Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland). Die erfassten Daten werden nach Aussage von Facebook jedoch auch in die USA und in andere Drittländer übertragen.

So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden.

Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie (https://de-de.facebook.com/about/privacy/) verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden.

Erweiterter Abgleichs innerhalb der Meta-Pixel

Der erweiterte Abgleich ermöglicht uns, verschiedene Arten von Daten (z. B. Wohnort, Bundesland, Postleitzahl, gehashte E-Mail-Adressen, Namen, Geschlecht, Geburtsdatum oder Telefonnummer) unserer Kunden und Interessenten, die wir über unsere Website sammeln an Meta (Facebook) zu übermitteln. Durch diese Aktivierung können wir unsere Werbekampagnen auf Facebook noch präziser auf Personen zuschneiden, die sich für unsere Angebote interessieren. Außerdem verbessert der erweiterte Abgleich Zuordnung von Webseiten-Conversions und erweitert Custom Audiences.

Soweit mit Hilfe des hier beschriebenen Tools personenbezogene Daten auf unserer Website erfasst und an Facebook weitergeleitet werden, sind wir und die Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland gemeinsam für diese Datenverarbeitung verantwortlich (Art. 26 DSGVO). Die gemeinsame Verantwortlichkeit beschränkt sich dabei ausschließlich auf die Erfassung der Daten und deren Weitergabe an Facebook. Die nach der Weiterleitung erfolgende Verarbeitung durch Facebook ist nicht Teil der gemeinsamen Verantwortung. Die uns gemeinsam obliegenden Verpflichtungen wurden in einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung festgehalten. Den Wortlaut der Vereinbarung finden Sie unter: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Laut dieser Vereinbarung sind wir für die Erteilung der Datenschutzinformationen beim Einsatz des Facebook-Tools und für die datenschutzrechtlich sichere Implementierung des Tools auf unserer Website verantwortlich. Für die Datensicherheit der Facebook-Produkte ist Facebook verantwortlich. Betroffenenrechte (z. B. Auskunftsersuchen) hinsichtlich der bei Facebook verarbeiteten Daten können Sie direkt bei Facebook geltend machen. Wenn Sie die Betroffenenrechte bei uns geltend machen, sind wir verpflichtet, diese an Facebook weiterzuleiten.

Facebook Custom Audiences

Wir nutzen Facebook Custom Audiences. Wenn Sie unsere Webseiten und Apps besuchen bzw. nutzen, unsere kostenlosen oder kostenpflichtigen Angebote in Anspruch nehmen, Daten an uns übermitteln oder mit den Facebook-Inhalten unseres Unternehmens interagieren, erfassen wir hierbei Ihre personenbezogenen Daten. Sofern Sie uns eine Einwilligung zur Nutzung von Facebook Custom Audiences erteilen, werden wir diese Daten an Facebook übermitteln, mit denen Facebook Ihnen passende Werbung ausspielen kann. Des Weiteren können mit Ihren Daten Zielgruppen definiert werden (Lookalike Audiences).

Facebook verarbeitet diese Daten als unser Auftragsverarbeiter. Details sind der Nutzungsvereinbarung von Facebook zu entnehmen: https://www.facebook.com/legal/terms/customaudience.

Widerrufsmöglichkeiten

Sie können außerdem die Remarketing-Funktion „Custom Audiences” im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

Wenn Sie kein Facebook Konto besitzen, können Sie nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie weitere Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://de-de.facebook.com/about/privacy/.

Einstellung im Cookie-Banner
Die im Cookie-Banner hinterlegte Einstellung zur Einwilligung kann hier angepasst werden:

Datenübermittlung in die USA

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

Meta verfügt über eine Zertifizierung nach dem „EU-US Data Privacy Framework“ (DPF), ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards bei Datenverarbeitungen in den USA gewährleisten soll. Damit verpflichtet sich Meta, diese Datenschutzstandards einzuhalten. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie vom Anbieter unter folgendem Link: https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search/participant-detail?contact=true&id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

Die Nutzung dieser Meta-Dienste erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG) und ist jederzeit für die Zukunft widerrufbar.

Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

Im Rahmen der Impressumspflicht gemäß § 5 TMG, haben wir auf unserer Website allgemeine Kontaktdaten sowie eine E-Mail-Adresse veröffentlicht. Wir widersprechen hiermit der Nutzung dieser Kontaktdaten für die unaufgeforderte Übersendung von Informationsmaterialien, Werbung oder Spam-Mails, die nicht von uns explizit angefordert wurde.

Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Alles ist in Bewegung und so können sich unsere Angebote, technische Aspekte oder Drittanbieter, die wir heranziehen, ändern. Dadurch kann es auch dazu kommen, dass die Datenschutzerklärung angepasst wird. Die jeweils aktuelle Fassung finden sie immer hier auf dieser Seite.

Stand: Februar 2024

Kommunikationskochschule